Kultur Report

Vierteljahreshefte des Mitteldeutschen Kulturrats (MKR)

Merkmale der Zeitschrift „Kultur Report“

  • Die Zeitschrift „Kultur Report“ informiert zuverlässig, aktuell und aus erster Hand über die kulturelle Situation in Deutschland. Sie ist überregional, richtet indessen den Inhalt vorrangig auf die Bedürfnisse in den neuen Bundesländern aus.
  • In Artikeln, Umfragen, Gesprächen und Diskussionsreihen zu aktuellen kulturpolitischen Anlässen bilden die neuen Bundesländer den unmittelbaren Bezugspunkt.
  • Der historische kulturelle Beitrag Mitteldeutschlands wird herausgestellt und als integrativer Teil der gesamten und unteilbaren deutschen Kultur bewusst gemacht.
  • Der zunehmende Anteil der neuen Bundesländer an Leistung und Prestige der aktuellen deutschen Kulturlandschaft wird unter dem Prinzip der Gegenseitigkeit dargestellt. Die DDR-Vergangenheit bleibt Gegenstand von kulturpolitischen Auseinandersetzungen. Sie wird nicht ausgeklammert, steht aber nicht im Vordergrund der KR-Thematik.
  • Fragen der Denkmalpflege und zur städtebaulichen Entwicklung beschäftigen die Menschen in Mitteldeutschland intensiver als in den übrigen Gebieten. Der „Kultur-Report“ widmet diesem Thema – oft auf Anregung der Leser – besondere Aufmerksamkeit.
  • Die KR-Hefte werden kostenfrei Institutionen und aktiven Bürgern zugestellt, die das wünschen und zur Mitarbeit bereit sind.

Der Versand der Ausgaben des Kultur Reports obliegt der Geschäftsstelle: Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat, Graurheindorfer Str. 79, 53111 Bonn

Der Kultur Report kann kostenlos über die Geschäftsstelle bezogen werden.

Kontaktdaten Redaktion:

Dagmar Ellen Fischer

Kulturjournalistin

Postfach 500 406

22704 Hamburg

Email: defischerhh(at)gmx.de